guaraná

afro-brasil percussion - samba - brasilianische musik

 

Aktuelles:

 

Wir feiern 25 Jahre Guaraná

am 17.06 ab 20:30

Salonschiff  Fräulein Florentine

Urfahr Donaulände

guaraná wird unterstützt vom Kulturinstitut der Johannes Kepler Universität Linz (http://www.kulturinstitut.jku.at) mit einem Beitrag zur Proberaummiete. Dafür bedanken wir uns beim Vorsitzenden Dr. Gerhard Fröhlich sehr herzlich.

 

Archiv der aktuellen Einträge

Mai 2012:

Die AIDSHILFE OBERÖSTERREICH ladet zum Event "Heiße Liebe ­ feurige Acts" am Linzer Taubenmarkt am Freitag, den 18. Mai, ab 14.00 Uhr ein.

Diese Veranstaltung der AIDSHILFE OBERÖSTERREICH möchte HIV/AIDS in den öffentlichen Raum tragen und somit sichtbarer machen. Neben Statements zum Thema wird ein feuriges Programm (Hairstyling, Konzerte, Graffiti, ...) für Abwechslung und beste Stimmung sorgen.

guaraná ist natürlich auch dabei:-)

 

Für das Detailprogramm nebenstehendes Foto anklicken.

 

Nächster Auftrittstermin:

4. Juli 2012, 14:30 Uhr: Sommerfest im OÖ Landespflege- und Betreuungszentrum Schloss Haus, Wartberg/Aist (http://www.schloss-haus.at)

Mai 2011:

Geburtstagskonzert: guaraná ist 20 Jahre alt

Kaum zu glauben, seit 1991 spielen wir gemeinsam afro-brasil-Rhythmen. Und das ist auf jeden Fall ein Anlass, im Jubiläumsjahr ein großes Geburtstagskonzert mit einem rhythmischen Rückblick auf die letzten 20 Jahre zu veranstalten, nämlich am:

Freitag, 20. Mai 2011, 20 Uhr auf dem Li+Do-Schiff (http://www.liplusdo.at) (Urfahr, Höhe Jahrmarktgelände).

Dazu passend gibt´s unsere lang erwartete neue live-CD, Hörproben und Bestellungen in unserer Discographie.

Alles Weitere demnächst wieder auf dieser Seite ... stay tuned

Und hier unser Plakat mit der Geburtstagstorte samt guaraná-Frucht mit Kerze, gestaltet von unserem Kunstuni-Percussionisten Zecki - danke.


Und für alle, die unser fulminantes Geburtstagskonzert versäumt haben, gibt es nachfolgend einen Videoausschnitt von zek-production (Kamera: Magdalena Strauss), der ganz hervorragend die relaxte Geburtstags-Konzert-Atmosphäre und Stimmung eingefangen und aufgenommen hat (herzlichen Dank an Meggy und Zecki). 

Einen Großteil der Stücke gibt´s auch zum Nachhören auf unseren beiden CD´s, Hörproben und Bestellungen in unserer Discographie.


 

Und unsere nächsten Termine sind:

Freitag, 29. Juli 2011, Ebensee (ca. 18 - 22 Uhr, lange Einkaufsnacht)

Samstag, 30. Juli 2011, ca. 17 Uhr,  Hochleckenhütte  (nähe Attersee): "Samba im Gebirge" (im Sinne einer Kombination von Bergwandern und Samba). Bei unsicheren Wetterverhältnissen wird auf dieser Seite kurzfristig bekanntgegeben, ob samba-gewandert wird oder nicht (oder bei der Hochleckenhütte anrufen: 07666/7588).

November 2009:

Unser nächster Fixtermin mit CD-Präsentation ist am

Samstag, 7. November 2009, 20 Uhr im Kulturzentrum d'Zuckerfabrik Enns (http://www.d-zuckerfabrik.at): Brasilianisches Tanzkonzert mit guaraná.

 

Konzertnachlese: eine rhythmisch-musikalische Reise durch verschiedene Regionen Brasiliens mit fulminanten Variationen und Improvisationen auf Keyboard und Akkordeon (Günter Wagner) und Saxophon (Mirko Javourek) in einer vollen Zuckerfabrik.

Zudem haben wir wieder einen qualitätsvollen Konzertmitschnitt samt Audiobearbeitung von und mit Ernst Donner.

 

Das nächste Konzert im Sinne einer Kombination von Bergwandern und Samba gibt's am Samstag, 19. Juni 2010, 18 Uhr auf der Hochleckenhütte (nähe Attersee). Ob die Veranstaltung auch bei Schlechtwetter stattfindet, wird bei wetterlicher Unsicherheit kurz vorher auf dieser Seite bekanntgegeben.


N. B. Beim diesjährigen Linzer Pflasterspektakel (23. - 25. Juli 2009) wurde die Bewerbung von guaraná leider nicht berücksichtigt - böse Zungen behaupten, dies sei, weil wir in der Linzer Region beheimatet sind, was im Kulturhauptstadtjahr Linz09 zuwenig international wäre ??? (dafür ist bereits eine Anfrage aus Istanbul gekommen, die nächstjährige Kulturhauptstadt - hoffentlich verdrängen wir dort keine lokalen Initiativen:-(

Juni 2009:

Performance-Kalender:

Freitag, 5. Juni 2009: guaraná - Walking Act in der Linzer Landstraße, Europawahlveranstaltung der Grünen, Treffpunkt 16 Uhr Ecke Harrachstraße, Informationsstand der Grünen.


Mittwoch, 10. Juni 2009, 20 Uhr: Bundesrealgymnasium Schloss Wagrain, Schlossstraße 31, Vöcklabruck (http://www.schlosswagrain.at): Sommerfest mit guaraná - afro-brasil Bühnenformation.


Samstag, 27. Juni 2009: Festival Gegentöne (http://www.gegenton.at.tt), Wissensturm, Kärntnerstraße 26, Linz (http://www.linz.at/bildung/wissensturm.asp).

GEGENTÖNE 09 - fest.über.leben.reden

neben hochinteressanten info-workshops und gesprächsrunden haben wir auch wieder ein tolles kulturprogramm zusammengestellt:
vom musikfrühstück mit JETZT bis zum konzertabend mit den ensembles

  • GEGENTON ORCHESTER (jazz-funk-world)
  • SKIP IT (ska)
  • GUARANA (afro-brasil)

09:00 kulturfrühstück mit Musik von JETZT
10:00 workshops - vision circles, workshopinfos unter
http://www.gegenton.at.tt
12:30 warmes gericht aus der weltküche
14:30 world cafe WAHN & SINN
17:30 gegentonparade mit musik und POOLOVER tanzperformance
19:00 konzerte im wissensturm: GEGENTON ORCHESTER, SKIP IT, GUARANA afro-brasil
comedy und moderation: GÜNTER L. SICHART

 

Ein erstes Video vom Walking-Act auf der Landstraße im Rahmen des Festivals Gegentöne am 27. Juni 2009 gibt´s bereits in unserer Videogalerie

... und hier noch einige Fotos vom abendlichen Konzert mit dem Gegentonorchester (zum Vergrößern anklicken):

April 2009:

Inzwischen kommt guaraná - ebenso wie der Frühling - wieder auf Touren, nur Barbara ist nach wie vor in Südamerika unterwegs (ist soeben heimgekommen:-), Attila ist aus Mexiko wieder zurück, Bärbl und ich (Heli) sind aus Guinea/Westafrika wieder da, wo wir ziemlich intensiv Malinké-Rhythmen gespielt und (etwas weniger intensiv) getanzt haben - zuerst zwei Wochen in der Hauptstadt Conakry, dann eine Woche im Osten von Guinea - dem traditionellen Malinké-Land - nämlich in Baro, dem Heimatdorf von Mansa Camio. Die ersten Fotos (zum Vergrößern anklicken) zeigen den zentralen Tanzplatz von Baro mit den traditionellen Rundhütten aus Lehm, wo der "real Dununba" (Tanz der starken Männer) gespielt und getanzt wurde (nachdem Fränkie eine Kuh geopfert hatte - ganz unten gibt´s dazu noch ein kurzes Video samt einem Soundfile vom Baradassá für die Barati, die starken Männer und Herren des Tanzplatzes). Dann kommt ein Soliba, der gerade im Nachbardorf stattgefunden hat sowie ein Maskentanz.

 

The Barati of Baro (Kankan-District/Guinée/West Africa) dancing the "real dununba" (with Fränkie B. Frank after sacrificing a cow).

Soundfile Baradassá für die Barati
baradassá.mp3
MP3 Audio Datei 1.1 MB

Dezember 2008:

Samstag, 6. Dezember 2008, 20 Uhr, Kulturzentrum Hof (Eintritt: Euro 10, Vorverkauf/ermäßigt 8): Winter-Tanz-Konzert mit guaraná - afro-brasil percussion - brasilianische Musik und Percussion.

 

Die Linzer Perkussiongruppe guaraná beschäftigt sich seit nunmehr 18 Jahren mit der Interpretation von traditionellen und modernen afro-brasilianischen Rhythmen und Liedern (Samba, Samba-Reggae, Timbalada, Funk-Grooves). Dazu intonieren die beiden Sängerinnen Rubia Salgado (Niteroi/Brasilien) und Cintia May (Sao Paulo/Brasilien) mit ihren imposanten Stimmen Lieder aus verschiedenen Regionen Brasiliens. Das schon traditionelle alljährliche Geburtstagskonzert der Band verspricht auch heuer wieder einen Abend voll percussiver Musik zum Tanzen.

 

Konzertnachlese: ein fulminantes Konzert mit einem wunderbaren Publikum samt einem Besuch vom Nikolaus:-) Fotos und Video gibt´s in unserer Fotogalerie und Videogalerie.